DLRG Herzberg 2018

Jahreshauptversammlung 2019

JHV

JHV 2019

Mit neuem Vorstand in ein erreignisreiches Jahr

Axel Dittrich konnte bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Herzberg Ullrich Schramke sowie die Bezirksschatzmeisterin Kerstin Blome aus Clausthal Zellerfeld begrüßen. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Vereinsheim dankte der Dittrich dem Vorstand und den Vereinsmitgliedern für ihren unermüdlichen Einsatz im vergangenen Jahr.
Die Mitgliederzahlen im Verein sind nach wie vor sehr erfreulich. 2018 hat der Verein 242 Mitglieder, das zweithöchste Ergebnis in seiner 60 jährigen Geschichte.
Die 2. Vorsitzende Sabine Brigmann berichtete über die zahlreichen Veranstaltungen für jung und alt die im Jahr 2018 stattgefunden haben. Beide Altkleidersammlungen waren wieder sehr erfreulich. Der Erlös kam ausschließlich der Jugend zu Gute.
Aktuell hat die Ortsgruppe 3 Anfängerschwimmgruppen und 4 weitere Schwimmgruppen in Aus- und Fortbildung. Trainiert wird immer Montag im Heikenberg Hotel in Bad Lauterberg in der Zeit von 15.15 Uhr bis 19.30 Uhr.
Der Schatzmeister Carsten Jablonski präsentierte einen ausgeglichen Kassenabschluss. Besonders bedankte er sich bei dem Helios Team der am Harzer Hexentrail teilgenommen hatte. Ihre Spende von 2500,--Euro ging an die Ortsgruppe Herzberg e.V. Der Erlös wird ebenfalls der Schwimmausbildung von Kindern gewidmet.
Die Revisoren berichten über eine übersichtliche und einwandfreie Kassenführung und erteilten dem Kassenwart und dem Vorstand Entlastung.
Michaela Jablonski berichtete über viele Jugendveranstaltungen in der großen Jugendgruppe. U.a. fand das Zelten im Freibad mit Familiengrillen sehr großen Anklang. Es wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden.
Ein Schwimmbadfest am 24.08.2019 ist geplant (Sofern der Bauantrag vorliegt)
Der technische Leiter Jörg Liehmann berichtete, dass im Jahr 2018 kein Wachdienst mehr an der Odertalsperre sattgefunden hat. Zu wenige Wachgänger sind es geworden. Berufliche als auch altersbedingte Abgänge konnten nicht mehr ausgeglichen werden. Seit mehr als einen Jahr habe man versucht die Station an eine andere Ortsgruppe und Vereine abzugeben. Leider vergebens. Mittlerweile kristallisiert sich heraus, das die Harz Wasser Werke die Wassernutzung an der Odertalsperre umstellen möchten. Daher werden keine neuen langfristigen Verträge mehr abgeschlossen. Vieles deutet auf eine Trinkwassernutzung der Talsperre hin. Dann wär jegliche Nutzung der Talsperre (außer Angeln) verboten. Ein Rückbau der Station ist daher so gut wie besiegelt. Näheres wird in einem Gespräch mit dem DLRG Landesverband kurz vor Ostern vor Ort besprochen.

Wahlen:
Nach 18 Jahren als erster Vorsitzender und insgesamt über 30 Jahre im Vorstand der Ortsgruppe wollte Axel Dittrich der Vorsitz in jüngere Hände übergeben.
Ullrich Schramke und Carsten Jablonski dankten Axel Dittrich für seine läng jährige Tätigkeit im Vorstand. Dafür gab es großen Beifall von der Versammlung.
Der neu gewählte Vorstand sieht wie folgt aus.
1. Vorsitzender: Carsten Jablonski
2. 2. Vorsitzende: Sabine Brigmann
3. Technische Leiter: Jörg Liehmann und Christian Spillner
4. Schatzmeisterinnen: Ivonne Spillner und Yvonne Hampel
5. Jugendwart(in): Michaela Jablonski, Maximilian Heidelberg
6. Beisitzer: Axel Dittrich

Ehrungen 2019
Für 10 Jahre
Lars Sohns, Cedric Bertram und Gerit Wittig
25 Jahre
Henning Böttcher, Marc Czassas, Constantin Engelmann, Frank Kaiser, Jürgen Killig, Vera Killig, Carsten Plümer und Laura Holler
40 Jahre
Claudia Beushausen und Jörg Wagner

50 Jahre
Klaus Gärtner, Klaus Meyer, Jochen Wachenhausen, Joachim Ruchniewitz
Mehr Infos zum Verein unter www.dlrgherzberg.de